Jeder Tag für Gruppen und Einzelschützen nach Absprache möglich.
Konditionen hierzu unter >Schießanlage + Kosten<, sowie unsere AGB.

Feste Termine für Gäste und Mitglieder wie folgt:

Zur Beachtung: Unser Terminkalender hat Vorrang und ist maßgebend

Mittwoch: 13.00 - 19.00 Uhr Trap (Skeet nach Absprache)

Freitag:    13.00 - 19.00 Uhr PARCOURS nach Anmeldung,
                                          auch früher möglich nach Absprache
                                         
Samstag: 13.00 - 17.00 Uhr Trap (Skeet nach Absprache)
              
Samstag nach Absprache und Anmeldung:    
                 9.00 - 13.00 Uhr PARCOURS, ABT/DTL, COMPAK, Rollhase
                                            und JAGD-SIMULATION

               14.00 - 17.00 Uhr Schießschule/Training, ABT-Stand
                                          pauschal 50 Euro/Person,
                                          für Gäste, Jungjäger und Jagdscheininhaber          
Sonntag nach Absprache und Anmeldung:
                 9.00 - 12.00 Uhr PARCOURS, ABT/DTL, Rollhase
                                             und JAGD-SIMULATION

Sonntag:    9.00 - 12.00 Uhr vorrangig Skeet (Trap nach Absprache)

Falls für einen Schießtag keine Aufsichtsperson zur Verfügung steht, wird der Termin dem Kalender entnommen!

Handhabung des Terminkalenders                Schulferien und Feiertage

Termine:   Schützenbezirk Kassel-Wolfhagen    

Aktuell stehen unseren Sportlern und Jägern 91 Wurfmaschinen in 6 Layouts zum Training aller Situationen zur Verfügung.

Wir haben die Möglichkeit geschaffen, gemeinsam auf Wurfscheiben zu schießen - JAGD-SIMULATION, mit Allem, was der Gesetzgeber erlaubt. Für gemeldete Gruppen mit SLF ist das Schießen mit mehrschüssig geladenen SLF bei der JAGDSIMULATION möglich. Wettkämpfe im COMPAK und PARCOURS sind ebenso gestattet. Hierzu bedarf es einer detailierten Ausschreibung. Für die gemeldeten Schützen ist auch ein entsprechendes Training möglich. Siehe hierzu unsere Videos.

Andere Tage und Zeiten nach Voranmeldung und Absprache.

Grundsätzlich kein Schießen an gesetzlichen und kirchlichen Feiertagen (insbesondere Ostern, Pfingsten, Fronleichnam, Weihnachten), einschließlich Allerheiligen, Volkstrauertag sowie Totensonntag laut HFeiertagsG.
(Ausnahmen hiervon: 1. Januar, 1. Mai, 3. Oktober, Buß- und Bettag).

Zur Beachtung bitte auch das einzuhaltende HessNRSG.